Impressum

Druckbare Version

Nur positives Denken hilft weiter

Affirmation des Tages:

Ich nutze meine Kraft.

AFFIRMATIONEN

sind wunderschöne und wohlklingende Sätze mit denen man sein Unterwusstsein postiv
beinflussen kann.Überhaupt lohnt es sich seine Gedanken mal etwas genauer zu beobachten. Wenn ich nämlich negatives aussende, kehrt es immer vermehrt negativ zurück. Ich bevorzuge es deshalb positiv auszusenden, um auch wieder positiv zurück zu erhalten.

Ich lese regelmäßig solche wohlklingenden Sätze und zwar morgens zum positiven Start in den Tag und abends kurz vor dem Einschlafen. Kurz vor dem Einschlafen ist das Unterbewusstsein sehr stark aufnahmefähig.

Zudem gibt es einige empfehlenswerte Autoren zum Einstieg in das Thema Positives Denken.
Meine Lesetipps: Der Klassiker Dr.Joseph Murphy (Die Macht des Unterbewusstseins) und Erhard F.Freitag (Die Macht ihrer Gedanken, Kraftzentrale Unterbewusstsein)

Weitere Affirmationen

In der Unendlichkeit des Lebens, dort wo ich bin, ist alles vollkommen, ganz und vollständig
 *
Ich lebe mit jedem, den ich kenne in Harmonie und Ausgeglichenheit
*
Tief im Zentrum meines Wesens gibt es eine unendliche Quelle der Liebe
*
Jetzt lasse ich diese Liebe an die Oberfläche strömen Sie erfüllt mein Herz, meinen Körper, meinen Geist, mein Bewusstsein, mein ganzes Wesen und strahlt von mir in alle Richtungen und kehrt vielfach zu mir zurück

Je mehr Liebe ich verbreite und gebe, desto mehr habe ich zu geben
 *
Der Vorrat an Liebe ist endlos

Das Verbreiten von Liebe verursacht mir Wohlbehagen, es ist ein Ausdruck meiner inneren Freude.
*
Ich liebe mich; deshalb kümmere ich mich liebevoll um meinen Körper. Ich gebe ihm liebevoll nahrhaftes Essen und Getränke, ich pflege und ziehe ihn liebevoll an, und mein Körper antwortet mir liebevoll mit pulsierender Gesundheit und Energie

Ich liebe mich; deshalb statte ich mich mit einer bequemen Wohnung aus, die alle meine Bedürfnisse befriedigt und in der ich mich mit Freude aufhalte.
*
Ich fülle die Räume mit dem Pulsschlag der Liebe, damit alle Besucher, ich ebenfalls, diese Liebe fühlen und durch sie gestärkt werden.
*
Ich liebe mich; deshalb habe ich eine Arbeitsstelle, die mir wirklich Spaß macht, eine, die meine kreativen Begabungen und Fähigkeiten fordert. Ich arbeite für und mit Menschen, die ich liebe und die mich lieben, und ich verdiene ein gutes Gehalt.

Ich liebe mich; deshalb statte ich mich mit einer bequemen Wohnung aus, die alle meine Bedürfnisse befriedigt und in der ich mich mit Freude aufhalte.
*
Ich fülle die Räume mit dem Pulsschlag der Liebe, damit alle Besucher, ich ebenfalls, diese Liebe fühlen und durch sie gestärkt werden.